Detail_21.jpg

FIRMENGESCHICHTE

2020

Jürg Zülle und Patrick Gurtner feiern ihr Dienstjubiläum. Jürg arbeitet seit 30 Jahren bei Näf Installationen AG, Patrick seit 10 Jahren. Herzliche Gratulation!

2019

Fabian, Marc und Nadja Näf übernehmen die Firma von ihren Eltern und sind neu Inhaber der Näf Installationen AG.

2017

Eintritt von Nadja Näf, der Tochter des Firmengründers Hanspeter Näf. Nadja komplettiert das Familienunternehmen mit ihrer Fachkompetenz für Finanzen und Administration.

2015

Einstieg von Marc Näf, Sohn des Firmengründers Hanspeter Näf. Marc bringt seine Expertise für nachhaltige Technologien in allen Fragen der Gebäudetechnik ins Unternehmen.

2014

Eintritt von Fabian Näf, Sohn des Firmengründers Hanspeter Näf. Fabian ist erfahrener Sanitär- und Heizungsexperte mit Leib und Seele.

2013

Näf Installationen AG wird zum Lehrbetrieb. Sechs Lernende haben die Lehrabschlussprüfung im ersten Anlauf bestanden, einer davon mit Diplom.

Mit der Einstellung eines Heizungsplaners verstärkt Näf Installationen ihre Expertise im Heizungsbereich.

2012

Inbetriebnahme des Neubaus mit Werkstatt, Lager und Büro unter einem Dach. Entstanden ist mit eigenem Know-how ein hoch effizientes Gebäude im Minergie-Standard, das den kältesten Wintern standhält!

2011

Der erste Sanitär-Servicemonteur wird eingestellt. Er ist ein Profi für Unterhalts- und Reparaturarbeiten.

2010

Gründung der Näf Installationen AG. Die Gründung erfolgte zur Nachfolgeregelung an die nächste Näf-Generation mit Nadja, Fabian und Marc Näf.

Um den Bedarf an Lagerraum zu decken, mietet Näf Installationen zwei zusätzliche, externe Lager.

1998

Das Unternehmen zählt jetzt 7 Mitarbeitende. In Erlen wird ein zusätzlicher Standort eröffnet.

1988

Das Auftragsvolumen nimmt zu. Hanspeter Näf stellt seinen ersten Mitarbeiter ein.

1987

Gründung der Einzelfirma «Hanspeter Näf Installationen», noch ohne Mitarbeiter. 

1955

Kauf der Liegenschaft als Landwirtschaftsbetrieb durch die Grosseltern Hans und Trudi Näf am jetzigen Standort in Engishofen.